Close

Online buchen

Buchen Sie Ihren Aufenthalt mit Bestpreisgarantie.

Menu
  • Hotel Museum 00A.jpg

    Trouvaillen
    aus 140 Jahren Hotellerie

  • Hotel Museum 00B.jpg
  • Hotel Museum 00C.jpg
  • Hotel Museum 00D.jpg
Museum

Schillernde Schätze

Im Waldhaus Flims haben die Pioniere der alpinen Hotellerie Geschichte geschrieben. Und bis heute ist diese Geschichte hier zum Greifen nah. Begeben Sie sich in unseren Museumsräumen auf eine inspirierende Reise durch die Zeit, in der Sie den Grandes Dames und Grandseigneurs der «Belle Epoque» genauso begegnen werden wie dem Zeitgeist schillernder Bündner Figuren. 

Hotelmuseum «Belle Epoque»

Das Hotelmuseum «Belle Epoque» ist 1992 im Untergeschoss des Jugendstil-Pavillons entstanden. Hier findet man heute liebevoll arrangiert, was über die Jahrzehnte hinweg in den Kellern und auf den Dachböden des Grand Hotels aufgehoben wurde. Lassen Sie von diesen Trouvaillen inspirieren – sei es auf einem kurzen Rundgang oder bei einem kulinarischen Erlebnis in unseren Museumsräumen. Das Hotelmuseum hat täglich geöffnet.

Kristallsammlung

Funkelnde Steine säumen die unterirdischen Passerellen des Waldhaus Flims. Die Bergkristalle stammen aus der Sammlung des bekannten Bündner Strahlers Paul Membrini. Auf seiner Suche nach den schillerndsten Edelsteinen reiste er rund um den Globus. Die Ausstellung ist öffentlich zugänglich.